Weinkühlschränke - cool & classy

Guter Wein verdient perfekte Lagerung. Ein schicker Weinkühler sorgt dabei nicht nur für die richtige Trinktemperatur. Er setzt die Flaschen auch stilgerecht in Szene. 

Statement Piece

Dieser Weinklimaschrank von Miele lässt wirlich keine Wünsche offen. Mit LED-Beleuchtung setzt er die kostbaren Flaschen perfekt in Szene. Verschiedene Temperaturzonen sorgen für die genau richtige Kühlung und das SommerlierSet als Extra bringt alles mit, was man zum professionellen Dekantieren so braucht.

Erste Lage

Weinkühlung für Fortgeschrittene bietet dieses Modell von Liebherr. Nicht nur, dass sich die edle Ausstattung bis hin zum gesonderten Präsentationsboard flexibel gestalten lässt - ein Aktivkohlefilter sorgt zudem für beste Luftqualität und die extra gedämpfte Tür dafür, dass auch keine Erschütterung dem Wein schadet.

Kompakt, aber oho!

Ideal für kleinere Küchen: In diesem Schrank finden trotz geringer Außenmaße bis zu 18 Flaschen unterschiedlicher Form und Größe Platz. Das durchdachte Innenleben des smarten kleinen AEG Weinkühlschranks lässt seine Besitzer auch Flaschen in unterschiedlichen Positionen lagern, falls nötig. Der Temperaturbereich zwischen fünf und 20 Grad ermöglicht außerdem ganz unterschiedlichen Weinen optimale Kühlung.

TIPP: Für Weißweine liegt die richtige Temperatur abhängig von der Sorte zwischen 7-12 Grad. Bei Rotweinen dürfen es auch schon mal 18 Grad sein. 
Die alte Regel, dass Rotweine bei Zimmertemperatur getrunken werden, stammt übrigens aus einer Zeit, als 17-18 Grad Celsius tatsächlich die normale Zimmertemperatur war!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×